MAGNA Powertrain AG & Co KG

Foto: Magna International Inc.

Die Quality Database dient der strukturierten Kommunikation über qualitätsrelevante Themen zwischen MAGNA Powertrain und deren Lieferanten – von der Qualitätsvorausplanung (APQP), Reklamationen mit strukturierter Problemlösung bis zur Lieferantenbewertung.

Das System wird weiters für die Bearbeitung von Kunden­reklamationen, internen Problemlösungen und Audits eingesetzt.

Interne Mitarbeiter können über die Quality Database Verbesserungsvorschläge einreichen, die dann in einem definierten mehrstufigen Workflow begutachtet werden.

Im Modul Process Descriptions (Prozessbeschreibungen) werden alle Informationen zu Prozessen verwaltet und nach der Freigabe automatisch im Intranet publiziert.

Das System wird für alle Projekte mit jeweils projekt­spezifischen Datenräumen eingesetzt und ermöglicht einen raschen Online-Zugriff auf die zentrale Datenbasis für die Mitarbeiter von MAGNA Powertrain und die jeweiligen Kooperationspartner.

Die Quality Database ist mit den internen Systemen verbunden: Benutzerdaten werden direkt aus der zentralen Benutzerverwaltung (Active Directory) bezogen, Stammdaten wie Lieferanten und Teile kommen aus dem SAP-System. Zur Ermittlung von Kennzahlen werden die Wareneingänge herangezogen.

Projektbeschreibung QDB